Lausitzer Bergland
Regionalentwicklung

Leader-Entwicklungsstrategie (LES) für ländliche Regionen in Sachsen

23.04.2015

Der Beginn der EU-Förderperiode 2013-2020 erforderte die Erarbeitung von LEADER-Entwicklungsstrategien als Basis für eine weitere zielorientierte Gestaltung und Entwicklung des ländlichen Raumes. Die Strategien sind zudem Voraussetzung dafür, dass die ländlichen Regionen auch in der Förderperiode bis 2020 in den Genuss von Fördermitteln aus dem LEADER-Programm der EU kommen können. Für folgende Regionen wurden LES erarbeitet:

  • Region „Annaberger Land“
  • Region „Klosterbezirk Altzella“
  • Region „Land des Roten Porphyr“
  • Region „Sächsische Schweiz“
  • Region „Silbernes Erzgebirge“
  • Region „Zwickauer Land“

Leistungsumfang: Konzepterarbeitung: Analyse Entwicklungsbedarfe und -potenziale, strategische Ziele, Aktionsplan und Finanzierung, Strukturen und Kompetenzen zur Strategieumsetzung; Organisationsaufbau: Beratung der Akteure beim Aufbau der erforderlichen LAG Strukturen
Auftraggeber: Vereine
Bearbeitungszeitraum: 2014


Kategorie: Integrierte Projekte

ILEK Schlussevaluierung

22.04.2015

Zum Abschluss der EU-Förderperiode 2007-2013 fand eine Schlussevaluierung der Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzepte statt, um den Zielerreichungsgrad des ILEK und den Mehrwert des über die Lokale Aktionsgruppe gesteuerten Prozesses der integrierten ländlichen Entwicklung bestimmen zu können. Eine Schlussevaluierung wurde für die LEADER-Regionen „Annaberger Land“, „Klosterbezirk Altzella“ und „Land des Roten Porphyr“ sowie die ILE-Regionen „Sächsische Schweiz“ und „Zwickauer Land“ durchgeführt.

Leistungsumfang: Fortschreibung der Regionalanalyse, Bewertung des Umsetzungsstandes des ILEK und Ableitung von Handlungsempfehlungen
Auftraggeber: Vereine
Bearbeitungszeitraum: 2013


Kategorie: Integrierte Projekte

Regionale Entwicklungsstrategie (RES) Vogtland 2020

28.09.2012

Für den Vogtlandkreis wurde eine ganzheitliche Regionalentwicklungsstrategie erarbeitet, welche den Handlungsrahmen für die mittel- bis langfristige Entwicklung des Vogtlandes unter wirtschaftlichen und demografischen Aspekten aufzeigt und Schwerpunkteaufgaben ableitet.

Leistungsumfang: Regionale Bestandsaufnahme, Einbindung regionaler Strukturen, Ableitung Vision, Organisations- und Kommunikationsstruktur, Handlungsempfehlungen
Partner: Regionomica GmbH
Auftraggeber: Vogtlandkreis
Bearbeitungszeitraum: 2012


Kategorie: Integrierte Projekte

ILEK Fortschreibung und Zwischenevaluierung

27.09.2012

Zur Halbzeit der EU-Förderperiode 2007-2013 fand eine Fortschreibung und Evaluierung der Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzepte der LEADER-Regionen „Klosterbezirk Altzella“ und „Land des Roten Porphyr“ statt. Neben der Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen war dabei zu prüfen, inwieweit die mit dem ILEK gesteckten Ziele erreicht wurden und inwieweit das Handlungsprogramm des ILEK nachjustiert werden musste.

Leistungsumfang: Überprüfung und Aktualisierung von Daten, Bewertung des Umsetzungsstandes des ILEK und Ableitung von Handlungsempfehlungen
Auftraggeber: Verein für Regionalentwicklung Klosterbezirk Altzella e.V., Heimat- und Verkehrsverein Rochlitzer Muldental e.V.
Bearbeitungszeitraum: 2010-2011


Kategorie: Integrierte Projekte

ILEK Umsetzungsbegleitung

26.09.2012

Die Regionalmanagements der LEADER-Regionen „Annaberger Land“ und „Klosterbezirk Altzella“ sowie der ILE-Region „Sächsische Schweiz“ wurden im Prozess der Umsetzung des ILEK organisatorisch und fachlich unterstützt.

Leistungsumfang: Prozesskoordination, Coaching Regionalmanager/in, Unterstützung übergreifender Projektansätze und Fachberatung
Auftraggeber: Verein zur Entwicklung der Region Annaberger Land e.V., Verein für Regionalentwicklung Klosterbezirk Altzella e.V., Landschaf(f)t Zukunft e.V.
Bearbeitungszeitraum: 2008-2013


Kategorie: Integrierte Projekte

Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept (ILEK) für ILE und LEADER-Regionen in Sachsen

25.09.2012

Das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept war die konzeptionelle Grundlage für eine ganzheitliche und zukunftsorientierte Entwicklung des ländlichen Raumes in der EU-Förderperiode 2007-2013 und Voraussetzung für die Förderung von Projekten aus dem ELER-Fonds. Für folgende Regionen in Sachsen wurden ILEKs erarbeitet:

  • LEADER-Region „Annaberger Land“ (Gemeinden des Landkreises Erzgebirgskreis)
  • LEADER-Region „Klosterbezirk Altzella“ (Gemeinden der Landkreise Mittelsachsen und Meißen)
  • LEADER-Region „Land des Roten Porphyr“ (Gemeinden der Landkreise Mittelsachsen und Leipzig)
  • ILE-Region „Sächsische Schweiz“ (Gemeinden des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
  • ILE-Region „Silbernes Erzgebirge“ (Gemeinden der Landkreise Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Mittelsachsen, Erzgebirgskreis)
  • ILE-Region „Bautzener Oberland“ (Gemeinden des Landkreises Bautzen)
  • ILE-Region „Sächsisches Zweistromland“ (Gemeinden der Landkreise Nordsachsen, Meißen und Leipzig)

Leistungsumfang: Konzepterarbeitung: Regionalanalyse, Leitbild, Entwicklungsstrategie, Handlungsprogramm in enger Kooperation mit allen relevanten Akteuren
Partner: Ingenieurbüro Köhler und Ehrt Neustadt, Büro Pleißner und Partner Freiberg, Landschaftsarchitektur Panse Bautzen
Auftraggeber: Vereine, Städte und Gemeinden
Bearbeitungszeitraum: 2007


Kategorie: Integrierte Projekte

Entwicklungskonzept „Stolpen 2015 – Eine Stadt gestaltet Zukunft“

17.08.2012

Vor dem Hintergrund rückläufiger Bevölkerungsentwicklung und gravierender Veränderungen der Wirtschafts- und Sozialstruktur der Stadt wurden im Rahmen des LEADER+ Projektes ein Leitbild sowie Strategien und Maßnahmen für die integrierte Entwicklung der Stadt Stolpen erarbeitet. Neben dem Aufzeigen möglicher Vernetzungslinien zu den Nachbargemeinden war die Schaffung eines Beitrags zum Zusammenwachsen der Stadt und ihrer Ortsteile wichtiges Projektziel.

Leistungsumfang: Stärken-Schwächen-Analyse, Zukunftsszenarien, Leitbild, Entwicklungsstrategie und Ziele, Maßnahmen für Kommunalpolitik und Bürgerschaft, Bildung und fachliche Begleitung von Arbeitsgruppen, projektbegleitende Öffentlichkeitsarbeit
Partner: Ingenieurbüro Ehrt Neustadt
Auftraggeber: Stadt Stolpen
Bearbeitungszeitraum: 2007


Kategorie: Integrierte Projekte

Leitbild „Hohnstein 2015 - ganzheitliche Entwicklung einer Stadt mit ihren Ortsteilen“

15.08.2012

Unter besonderer Berücksichtigung sich verändernder Rahmenbedingungen wurden im Rahmen des LEADER+ Projektes ein integriertes Leitbild sowie Strategien und ein Aktionsprogramm für das Zusammenwachsen der Stadt und ihrer ländlichen Ortsteile erarbeitet.

Leistungsumfang: Stärken-Schwächen-Analyse, Leitbild, Entwicklungsziele, Handlungskonzept, Bildung und fachliche Begleitung von Arbeitsgruppen
Auftraggeber: Stadt Hohnstein
Bearbeitungszeitraum: 2005-2006


Kategorie: Integrierte Projekte

Kreisentwicklungskonzeption Löbau-Zittau - Fortschreibung

14.08.2012

Fortschreibung des fachübergreifenden Gesamtkonzeptes der kreislichen Entwicklung

Partner: IDU GmbH Zittau
Auftraggeber: Landkreis Löbau-Zittau
Bearbeitungszeitraum: 2005-2006


Kategorie: Integrierte Projekte

Grenzüberschreitendes Regionales Entwicklungs- und Handlungskonzept (REK) „Umgebindeland“ - Teilabschnitt 1 (D/PL)

09.08.2012

Integrierte Konzeption zur Beförderung des grenzüberschreitenden Zusammenwachsens im deutschen und polnischen Teil des Umgebindelandes (Landkreise Löbau-Zittau, Bautzen, Sächsische Schweiz, Zgorzelec und Lubań)

Partner: KORkonosze Jelenia Gora
Auftraggeber: Kreisentwicklungsgesellschaft Löbau-Zittau mbH (KEGL)
Bearbeitungszeitraum: 2004-2005


Kategorie: Integrierte Projekte
Treffer 1 bis 10 von 13
<< Erste < Vorherige 1-10 11-13 Nächste > Letzte >>