Rapsfeld bei Krumhermersdorf im Erzgebirge (© Sven Richter / pixelio.de)
Grenzüberschreitendes Arbeiten - Regionalentwicklung ohne Grenzen
Regionalentwicklung ohne Grenzen

Seit der EU-Erweiterung haben die Möglichkeiten und das Interesse für Kooperationen mit den Nachbarn in Tschechien und Polen und damit an einer gemeinsamen Entwicklung der Grenzregion stark zugenommen.

Die Herausforderungen dabei liegen nicht nur in der Sprache, sondern insbesondere darin, Gemeinsamkeiten herauszuarbeiten sowie die z.T. sehr unterschiedlichen Ansichten und Strategien unter einen „Hut“ zu bekommen.

Korff Agentur für Regionalentwicklung kann auf langjährige Erfahrungen im Management grenzüberschreitender EU-Projekte und detaillierte projekterprobte Kenntnisse zur verwaltungstechnischen Abwicklung EFRE-kofinanzierter Projekte im Bereich Deutschland – Tschechien zurückgreifen. Umfassende Kenntnisse der Region und persönliche Arbeitsbeziehungen zu relevanten Akteuren auf tschechischer und polnischer Seite ermöglichen eine kompetente und zuverlässige Projektbearbeitung über Grenzen hinweg.